Höher, schnel­ler, wei­ter – die Anfor­de­run­gen an wett­be­werbs­fä­hige Logis­tik im Bereich E-Com­merce wan­deln sich mas­siv, beson­ders für Schuhe.

Herausforderungen

Bis­her gab es in der Logis­tik keine fle­xi­ble und wirt­schaft­li­che Auto­ma­ti­sie­rungs­lö­sung für das Kom­mis­sio­nie­ren von Schu­hen. Kon­ven­tio­nelle Ware-zum-Mann-Lösun­gen erfor­dern enor­men Pla­nungs­auf­wand und hohes Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men. Dabei sind sie starr, brau­chen viel Platz und sind schwer zu ska­lie­ren.

Fachkräfte­mangel

Hohe Retou­ren­quo­ten und kleine Los­grö­ßen im Online­han­del erfor­dern eine hohe Anzahl an Arbeits­kräf­ten im Waren­la­ger. Hohe Belas­tun­gen, wie nicht ergo­no­mi­sches Arbei­ten und fle­xi­ble Arbeits­zeit­mo­delle, sowie der demo­gra­phi­sche Wan­del erschwe­ren die Suche nach Mit­ar­bei­tern aller­dings enorm.

Sor­ti­ment­breite

Im Online­han­del erwar­ten Kun­den heute eine größt­mög­li­che Aus­wahl an Pro­duk­ten. Die damit ein­her­ge­hende Breite an Arti­keln stei­gert die Kom­ple­xi­tät im Lager: Die Folge sind län­gere Weg­stre­cken und höhe­rer Such­auf­wand.

Peaks

Der Mon­tags­peak im Online­han­del sowie tra­di­tio­nelle sai­so­nale Spit­zen stel­len die Logis­tik vor große Her­aus­for­de­run­gen. Dazu kom­men mar­ke­ting­ge­trie­bene, immer extre­mer wer­dene Akti­ons­tage wie der „Black Fri­day“ und „Cyber Mon­day“, die eine Belas­tungs­probe für Logis­tik und Per­so­nal­pla­nung dar­stel­len.

Vorteile

Advan­ced Robo­tics-Lösun­gen bie­ten klare Vor­teile bei den Her­aus­for­de­run­gen in der Schuh­bran­che.

Redu­zierte Pick­kos­ten

Mit dem Ein­satz von Maga­zino-Robo­tern wer­den die ope­ra­ti­ven Betriebs­zei­ten im Waren­la­ger deut­lich aus­ge­baut: Das führt zu einer Reduk­tion der Pick­kos­ten von bis zu 35 %.

Ein­fa­che Inte­gra­tion

Robo­ter von Maga­zino kön­nen schnell und rei­bungs­los in bereits bestehende Waren­la­ger inte­griert wer­den und sich an die dor­ti­gen Gege­ben­hei­ten – wie z.B. die exis­tie­ren­den Fach­bö­den – anpas­sen.

Cowor­king

Maga­zino-Robo­ter kön­nen gefahr­los par­al­lel zum Men­schen arbei­ten. So kann TORU z.B. das Kom­mis­sio­nie­ren von Schu­hen über­neh­men, wäh­rend Men­schen im glei­chen Lager­be­reich Fashion-Arti­kel picken.