?
Hi!

Robo­ter mit Pas­sion für Schuhe

Pre­miere für den mobi­len Pick-Robo­ter TORU auf der ita­lie­ni­schen Messe „Expo Riva Schuh 2021“

Pressemitteilungen

13. Juli 2021

Share

Das Robo­tik-Unter­neh­men Maga­zino stellt den mobi­len Kom­mis­sio­nier-Robo­ter TORU erst­mals in Ita­lien aus. Der auto­nome Robo­ter ist spe­zia­li­siert auf das Kom­mis­sio­nie­ren von Schuh­kar­tons in Lagern und Ver­sand­zen­tren von Online-Händlern. Besu­cher der Expo Riva Schuh 2021 in Riva del Garda können den Robo­ter vom 18. bis 20. Juli 2021 auf dem Maga­zino-Stand E13 in Halle B1 live erleben.

Online-Händler, Sport­mar­ken, Dis­tri­bu­ti­ons­zen­tren und Logis­tik­dienst­leis­ter: Sie alle kämpfen mit einem immer größer wer­den­den Anteil an Schu­hen, die online ver­kauft wer­den. Während herkömmliche Lager­au­to­ma­ti­sie­rungs­tech­no­lo­gie den Anfor­de­run­gen in Bezug auf Flexibilität und Ska­lier­bar­keit oft nicht gerecht wird, sind manu­elle Arbeitskräfte nach wie vor teuer und schwer zu rekru­tie­ren. Doch nun ste­hen mobile Kom­mis­sio­nier-Robo­ter in den Startlöchern, um end­lich einen Pro­zess zu auto­ma­ti­sie­ren, der in der Ver­gan­gen­heit zu kom­plex für auto­nome Maschi­nen war.

Mit Hilfe von 3D-Kame­ras, Sen­so­ren und künstlicher Intel­li­genz arbei­tet der mobile Kom­mis­sio­nier- Robo­ter TORU Seite an Seite mit mensch­li­chen Mit­ar­bei­tern in Dis­tri­bu­ti­ons­zen­tren. TORU unterstützt diese dabei, online bestellte Schuhe aus den Rega­len zu holen und zur Ver­sand­sta­tion zu brin­gen. Der Robo­ter kümmert sich auch um Retou­ren und sta­pelt Schuh­kar­tons zurück ins Regal.

Anwen­der pro­fi­tie­ren von verlängerten Betriebs­zei­ten, bis zu 30 % gerin­ge­ren Kos­ten und einer Auto­ma­ti­sie­rung, die sich bei wach­sen­dem Geschäft leicht ska­lie­ren lässt. Zusätzliche Robo­ter können in weni­gen Stun­den in eine bereits bestehende Flotte inte­griert wer­den. Im Ein­satz sind die TORU- Robo­ter bereits in Lagern von Zalando, ASICS, FIEGE Logistics oder LLOYD Shoes.

Julia Steg­bauer, ver­ant­wort­lich für den Maga­zino-Stand auf der Expo Riva, sagt: „Wir freuen uns sehr, unse­ren Robo­ter zum ers­ten Mal seit der Covid-19-Pan­de­mie wie­der auf einer Präsenzveranstaltung aus­stel­len zu können. Den Robo­ter in Ita­lien zu zei­gen, ist auch für uns eine Pre­miere und wir können es kaum erwar­ten, uns hier mit der inter­na­tio­na­len Schuh-Com­mu­nity auszutauschen.“

Die inter­na­tio­nale Schuh­messe „Expo Riva Schuh 2021“ ist die erste Möglichkeit für den ita­lie­ni­schen Markt, den Robo­ter TORU live in Aktion zu erle­ben. Logis­tik­ver­ant­wort­li­che der Schuh- und Ein­zel­han­dels­bran­che sind ein­ge­la­den, den Robo­ter am Mes­se­stand (Halle B1, Stand E13) von Maga­zino zu besich­ti­gen und mit den Maga­zino-Inge­nieu­ren vor Ort über mögliche Anwendungsfälle ins Gespräch zu kommen.

Über Magazino  

Die Maga­zino GmbH ent­wi­ckelt und baut intel­li­gente, mobile Robo­ter, die ihre Umge­bung wahr­neh­men und selbst Ent­schei­dun­gen tref­fen. Die auto­no­men Robo­ter arbei­ten par­al­lel zum Men­schen und machen Pro­zesse in den Berei­chen E‑Commerce‑, Fashion- und Pro­duk­ti­ons­lo­gis­tik fle­xi­bler und effi­zi­en­ter. Mit über 110 Mit­ar­bei­tern am Stand­ort Mün­chen stellt Maga­zino das größte Advan­ced Robo­tics-Team in Europa. Zu den bis­he­ri­gen Inves­to­ren von Maga­zino gehö­ren die Junghein­rich AG, Kör­ber AG, Zalando und Fiege Logistik. 

Pres­se­mit­tei­lung als PDF herunterladen

Download